Wir vor Ort - Der NABU Haltern am See

Willkommen beim NABU Haltern am See!

Der Naturschutzbund, kurz NABU ist auf Bundes-, Landes-, Kreis- und Gemeindeebene tätig. Auf Kreis- und Gemeindeebene verfolgen die Ortsgruppen je nach Region unterschiedliche Ziele. So können sich Aktionen und Veranstaltungen, Schwerpunkte und Zielsetzungen der Ortsgruppen unterscheiden.

 

Schwerpunkte der Ortsgruppe des NABU in Haltern am See liegen im Amphibienschutz, im NABU-Garten, in Umwelt- und Landschaftsschutz und natürlich in der Umweltbildung.

 

Als Christian Lynen und Carola De Marco im Sommer 2003 den Mauersegler in die Stadtbücherei in Haltern am See holten, wussten sie noch nicht, was sie damit auslösen würden. Die Ausstellung zum Vogel des Jahres, vom NABU Kreisverband Recklinghausen konzipiert, ist seitdem alljährlich in der Stadtbücherei zu Gast. Heute kümmern sich unsere Aktiven, je nach Neigung, um Amphibienschutz und Exkursionen, um Internetauftritt und Ausstellungen, um Kartierungen, Expedition Düsterdille, Ausstellung und Spiel zum Vogel des Jahres und den NABU Garten.

 

Lernen Sie einige Gesichter des NABU Haltern am See kennen...

Foto: (Holger Steffe) Christian Lynen und Carola De Marco
Foto: (Holger Steffe) Christian Lynen und Carola De Marco

Was wir tun

Arbeitsgruppe Amphibienschutz

Fotos: (K. Geilen) Aufbau der Krötenzäune und Erdkröten

Jedes Jahr im Frühjahr werden an der Stockwieser Straße sowie an der Quarzwerkestraße Krötenzäuene aufgebaut. Wer beim Aufbau, beim Absammeln oder beim Abbau helfen möchte ist herzlich willkommen. mehr Infos

 

Ansprechpartner: Christian Lynen und Carola De Marco

Weitere Info: NABU Haltern am See, Tel. 02364 935330, e-mail amphibien@nabu-halternamsee.de


Arbeitsgruppe NABU-Garten

Foto: (Antje Clara Brückner) (v.l.) Christian Lynen, Carola De Marco, Andre Torkuhl und Regina Siegert bei der Arbeit im NABU-Garten am Schultenbusch

Gärten zum Experimentieren und erfahren, wie naturnahes Gärtnern funktioniert. Hier werden Ideen zur Gestaltung durch Upcycling ausprobiert, alte und vergessene Gemüsepflanzen angebaut und selbst Saatgut gewonnen. Die Aktiven der NABU Gartengrupp möchten mit dem NABU-Garten jedem die Möglichkeit geben, Elemente des naturnahen Gärtnerns kennen zu lernen und auszuprobieren. Unsere Gartengruppe gibt ihre Erfahrungen gerne weiter. Von April bis Oktober ist der Garten Mittwochs von 17:30 - 19:00 Uhr geöffnet. Schauen Sie gerne vorbei und lernen Sie unsere Aktiven kennen.

 

NABU- Garten ams Schultenbusch (April - Oktober jeden Mittwoch 17:30-19:00 Uhr)

NABU-Garten am Bahnhofszufuhrweg 6 (Treff nach Absprache)

 

Ansprechpartner: André Torkuhl, Martina Weber, Regina Siegert                               Garten@NABU-HalternAmSee.de


Arbeitsgruppe Vogel des Jahres

Fotos: (K. Geilen) links - Patricia Cantaralle vermittelt jedes Jahr in Grundschulen und Kitas wissenswertes über den Vogel des Jahres; mitte-- Patricia Cantarella und Chrisitan Lynen bauen die Ausstellung zum Vogel des Jahres aus; rechts: v.l. Patricia Cantarella, Christian Lynen, Andrea Coenen-Brinkert in der Halterner Stadtbücherei

Jedes Jahr, führt der NABU  eine Info- und Spielstunde zum Vogel des Jahres  in Grundschulen und Kindergärten durch. Mit viel Spaß und Intresse werden die Erklärungen und Experimente von Patricia Cantarella zum Vogel des Jahres vererfolgt. Des Weiteren wird jedes Jahr eine Wanderausstellung zum Vogel des Jahres zusammen mit dem Kreisverband Recklighausen konzipiert, welche dann auch zu Gast in der Halterner Stadtbücherei ist.

 

Haben Sie Interesse bei der Konzeption mitzuhelfen?

 

Ansprechpartner:

Patricia Cantarella, Carola De Marco, Christian Lynen

Tel.: 02364 935330  VDJ@NABU-Recklinghausen.de


NAJU Ortsgruppe Silbersandfreunde

Fotos: (C. De Marco) links - Bau des Lehmofens, mitte- Umweltbildung am Krötenzaun; rechts - Spaß bei der NAJU

Der NABU Haltern lädt alle Kinder und Jugendlichen ab 8 Jahren ein, bei neuen Projekten der NAJU mitzumachen und künftige mitzugestalten. In den kommenden Wochen werden wir einen Lehmbackofen für Pizza und Brot bauen. Wir brauchen dazu nur Steine, Lehm, Wasser, Haselstecken (dies besorgen wir) und ganz viel Spaß beim Bauen (dafür müsst Ihr sorgen). Die „Bauleitung“ hat Theo Manns. Versteht sich von selbst, dass nach Fertigstellung des Backofens auch leckere Pizza gebacken wird.

 

Ansprechpartner: Carola De Marco und Theo Manns


Expedition Düsterdille und weitere Exkursionen und Workshops

Fotos: links - (A. Bückner) Carola De Marco auf Greifvogelwanderung, mitte - (K. Geilen) Christian Lynen erklärt wissenswertes über die Halterner Moore; rechts - (K. Geilen) Dr. Goetz Loos erläutert uns spannendes über Pflanzen am Wegesrand

Jedes Jahr bietet der NABU Haltern eine Reihe von Exkursionen und Wanderungen an wie: Exkursionen in die Westruper Heide, Greifvogelwanderung, Fledermauswanderung, Vogelstimmenexkursion, Moorwanderung uvm.

Dafür laden wir Experten ein oder übernehmen selbst die Leitung.Der NABU Haltern veranstaltet auch Lehrgänge und Informationsverstaltungen, wie unsere Sensenlehrgänge und den Streuobstwiesenworkshop. Gerne nutzen auch unsere NABU-Mitgleider die Möglichkeit sich zu Informieren und Weiterzubilden.

 

Schauen Sie doch einfach mal unter Terminen nach welche Angebote bestehen.


Kooperationen

Kooperation Grüner Hahn Haltern

Barbara Prolingheuer, Martina Weber
GruenerHahn{at}NABU-HalternAmSee.de

 

Kooperation Quarzwerke Halter

Christian Lynen

Quarzwerke{at}NABU-HalternAmSee.de

 

Kooperation RAG MI - NABU NRW

NABU-Koordinator für den NABU Kreis RecklinghausenChristian Lynen

Tel.: 02364 935330
RAGMI{at}NABU-HalternAmSee.de


Öffentlichkeitsarbeit und Internetauftritt

Zu unseren Aufgaben zählen auch Öffentlichkeitsarbeit wie Infostände und unser Internetauftritt.

Haben Sie Fragen, Anregung oder Kritik? Möchten Sie uns mit einem Beitrag unterstützen? Dann melden Sie sich bitte bei:

 

Katja Geilen, Christian Lynen

Tel.: 02364 935330

Webmaster{at}NABU-HalternAmSee.de


 

 

Sie möchten gerne mitmachen? Schauen Sie einfach bei uns vorbei!

 

Termine auf einen Blick

NABU-Ehrenamtsbörse

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und nehmen gerne jederzeit Ihre Anregungen und Kritik zu unserer Homepage und unserer Arbeit im Naturschutz entgegen.

 

Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie eines unserer Mitglieder nicht sofort erreichen. Hinterlassen Sie uns eine Rufnummer oder E-Mail-Adresse. Wir bearbeiten Ihre Anfragen schnellstmöglich.