Unsere Projekte

So engagieren wir uns für den Erhalt der Natur

Wir vom NABU Haltern am See engagieren und schon seit vielen Jahren in einer Vielzahl von Projekten ganz konkret vor unserer Haustür. Von Aktionen zu mehr Artenvielfalt im eigenen Garten über unsere Arbeitsgruppen Amphibienschutz und Naturnaher Garten und Arbeitsgemeinschaften und Kooperationen mit anderen Naturschutzgruppen und Interessenvertretern. Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen was wir tun und wie auch Sie uns unterstützten können.

Das sind unsere beliebtesten Arbeitsgruppen und Projekte

Arbeitsgruppe NABU-Garten

Bildautor Bernd Heßner
Foto: (Katja Geilen) NABU-Garten am Schultenbusch

Der NABU Haltern am See will mit den NABU-Gärten jedem die Möglichkeit geben, Elemente des naturnahen Gärtnerns kennen zu lernen und auszuprobieren. Unsere Gartengruppe gibt ihre Erfahrungen gerne weiter. Von April bis Oktober ist der Garten Mittwochs von 17:30 - 19:00 Uhr geöffnet. Schauen Sie gerne vorbei und lernen Sie unsere Aktiven kennen.

Garten{at}NABU-HalternAmSee.de


Arbeitsgruppe Vogel des Jahres

Bildautor Katja Geilen
Foto: ( Katja Geilen ) Waldkauz- Vogel des Jahres 2017

Alljährlich kürt der NABU einen Vogel des Jahres, der auf einen bedrohten Lebensraum aufmerksam macht. Auch wir engagieren uns für diese bedrohten Arten. Patricia Cantarella führt jedes Jahr eine spannende Spielstunde an Grundschulen und Kitas durch. Weiter, kann jedes Jahr eine Wanderausstellung zum Vogel des Jahres in Haltern besucht werden .

 

 


Nistkastenbetreuung

Foto: (K. Sawinski)
Foto: (K. Sawinski)

Wer möchte Hausmeister in Piepmatzvilla werden?

Einmal im Jahr müssen die Vogelkästen für unsere gefiederten Freunde bezugsfertig gemacht  und ausgeputzt werden. WER MACHT MIT? Rückantwort mit Name, Email-Adresse und Telefonnummer bitte an info@nabu-halternamsee.de

Arbeitsgruppe Amphibienschutz

Bildautor Katja Geilen
Foto: ( Katja Geilen ) Erdkröten

Neben dem Erhalt ihres Lebensraumes bedeutet dies auch ganz praktische Hilfe: Jedes Frühjahr bauen freiwillige Helfer unter der Leitung von Anika Maneke Krötenzäune auf und tragen in den folgenden Wochen Frösche und Kröten über die für sie gefährlichen Straßen. 

 

Wir freuen uns über jede helfende Hand! Melden Sie sich bitte per Mail an Amphibien@nabu-haltern am See.deoder finden Sie weitere Informationen auf unserer Website.

 

 


NAJU-Silbersandfreunde

Bildautor Jörg Gröger
Foto: (Theo Manns) Bau des Lehmbackofens

Macht mit bei unserer neuen NAJU-Gruppe Sildersandfreunde unter der Leitung von Theo Manns. Zum Beispiel beim Bau eines Lehmbackofens, bei der Expedition Düsterdille, beim Amphibien sammeln, im NABU-Garten oder bei Aktionen rund um den Natur- und Tierschutz und, und, und...

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte oer Mail an info@nabu-halternamsee.de


Arbeitsgruppe Exkursionen

Foto: (A. Bücker) Carola De Marco bei der Greifvogelwanderung
Foto: (A. Bücker) Carola De Marco bei der Greifvogelwanderung

Jedes Jahr bietet der NABU Haltern eine Reihe von Exkursionen und Wanderungen an wie: Exkursionen in die Westruper Heide, Greifvogelwanderung, Fledermauswanderung, Vogelstimmenexkursion, Moorwanderung uvm..

Dafür laden wir Experten ein oder übernehmen selbst die Leitung. Der NABU Haltern veranstaltet auch Lehrgänge und Informationsverstaltungen, wie unsere Sensenlehrgänge und den Streuobstwiesenworkshop. 

Schauen Sie doch einfach mal unter Terminen nach welche Angebote zur Zeit bestehen.



Das sind unsere Gemeinschaftsaufgaben

Stunde der Wintervögel

Foto: (F. Geilen)
Foto: (F. Geilen)

Immer am ersten Januarwochenende Gartenvögel beobachten und melden

Während bei der Schwesteraktion „Stunde der Gartenvögel“ im Mai die in Deutschland brütenden Arten gesucht werden, stehen im Januar jene Piepmätze im Blickpunkt, die auch bei Schnee und Kälte bei uns ausharren. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich zusätzliche Wintergäste beobachten.

Mehr zur Aktion

Stunde der Gartenvögel

Foto: (F. Geilen)
Foto: (F. Geilen)

Die große Mitmach-Aktion für Jung und Alt

Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen, dabei tolle Preise gewinnen und die Kenntnisse über unsere Vogelwelt steigern - all das vereint die Aktion „Stunde der Gartenvögel“. Dabei sind Vogelfreunde quer durch die Republik aufgerufen eine Stunde lang alle Vögel zu notieren und dem NABU zu melden.

Mehr zur Aktion

Fledermausfreundliches Haus

Das Projekt „Fledermausfreundliches Haus“ ist eine Aktion, bei der sich jeder beteiligen kann der Fledermäusen bei der Wohnungssuche unterstützen möchte. Menschen, die Fledermäuse in ihren Häusern dulden, ob ganze Wochenstuben oder auch nur wenige Tiere, können sich für eine Plakette bewerben. mehr

Schwalbenfreundliches Haus

In Nordrhein-Westfalen gibt es immer weniger Schwalben. Mit der Aktion „Schwalbenfreundliches Haus“ will der NABU diesem Trend entgegenwirken und zeichnet auch in 2017 wieder Menschen und Häuser aus, bei und an denen die Glücksbringer willkommen sind. mehr

Lebensraum Kirchturm

Foto: (F. Geilen)
Foto: (F. Geilen)

Viele Vogelarten siedeln sich gerne in der Nähe des Menschen an. Turmfalken, Dohlen, Fledermäuse oder Schleiereulen nutzen Kirchtürme. Wir helfen! mehr